Schlagwort: Debstedt

Sportmedizin

Die Sportmedizin ist ein Fachbereich der Medizin, der sich mit der Wechselwirkung von Sport und Körper befasst. Dabei behandelt die Sportmedizin die medizinischen Fragen von Bewegung und Bewegungsmangel und die damit einhergehenden Folgen für den Körper.Zentrales Anliegen ist dabei die Erforschung der Wirkungen körperlicher Aktivität auf den Organismus. Darüber hinaus umfasst das Therapiespektrum ebenfalls die […]

203. Sommertagung der Norddeutschen Chirurgen – virtuell in Bremerhaven

Am 3. und 4. Juni 2021 findet die virtuelle Sommertagung der Gesellschaft Norddeutscher Chirurgen e.V. (NDCH) statt. Mein geschätzter Kollege PD Dr. Helge Bruns, Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide (KBR), hat den Vorsitz und die Schirmherrschaft der diesjährigen Tagung übernommen und ich darf ihn für die Orthopädie und Unfallchirurgie als Co-Vorsitz unterstützen. […]

Der Gelenkerhalt- ein großes Thema!

Europa’s größte Fachgesellschaft für Arthroskopie hat eine Patienteninformationsportal generiert, das sehr umfassend aufklärt. Ziel ist es, Unwissen und Vorurteilen zur Arthroskopie mit Fakten und nachprüfbaren Informationen zu begegnen. Sie finden umfassende Hintergrundinformationen zu den wichtigsten arthroskopischen Eingriffen an verschiedenen Gelenken und sowie der sehr wichtigen Prävention von Gelenkerkrankungen. Als AGA Instruktor und regionaler Spezialist darf […]

Patienteninformationsabende Knie- und Hüftprothetik

Im Bereich der Endoprothetik sind Patientenschulungen für den Behandlungserfolg essentiell. Seit mehr als 20 Jahren gibt es dazu eine Veranstaltung am Klinikum Seepark, dass auch heute noch als AMEOS Medizinforum existiert. Das interdisziplinäre Behandlungsteam aus Orthopäden, Anästhesisten, Pflegenden, Physiotherapeuten und Praxismanagement stellt sich hier regelmäßig vor. Positive Kommunikation ist der Erfolgsfaktor für ein partnerschaftliches Modell […]

Gelenkersatz: Die zweite Coronawelle bringt erneut Wartezeiten?!

Einige Krankenhäuser fahren bereits wieder elektive Eingriffe herunter, um Kapazitäten für COVID-19-Erkrankte frei zu halten. Für Patienten mit schwerer Arthrose kann dies bedeuten, dass die Operationen, bei denen sie einen Knie- oder Hüftgelenksersatz erhalten sollten, verschoben werden. Konservative Maßnahmen können jedoch die Lebensqualität der Patienten in der Wartezeit verbessern. Ausnahmen bilden lediglich Patienten mit massivsten […]

Hohe Fallzahlen wichtig in der Endoprothetik

Die Fallzahlen und damit Erfahrung eines Krankenhauses mit einem endoprothetischen Eingriff hat einen deutlichen Einfluss auf die kurzfristige Ausfallwahrscheinlichkeit von Hüft- und Knie-Totalendoprothesen (HTEP und KTEP). Auch ein Herstellerwechsel zeigt einen deutlichen Anstieg der Revisionsrate und sollte durch das Krankenhaus kritisch geprüft werden. Das Klinikum Seepark in Debstedt implantiert bereits seit den 60er Jahren Endoprothesen […]

Orthopädische Geriatrie

Hintergrund Der demographische Wandel ist zu einer globalen Herausforderung geworden. Die Alterungswissenschaft (Gerontologie) beschäftigt sich mit sozialen, historischen, kulturellen Aspekten des Alterns des Menschen, und auch in der Medizin hat sich eine selbstständige medizinische Fachrichtung, die Altersmedizin (Geriatrie) entwickelt. Dafür sind in den vergangenen Jahren spezifisch geriatrische Versorgungsstrukturen aufgebaut worden. Diese Einrichtungen behandeln das Gebrechlichkeitssyndrom […]

Erfolgsstory: Hüft- und Knieprothesen halten länger als gedacht

Doch aktivere und schwerere Patienten belasten Implantate mehr als früher – Künstliche Hüft- und Kniegelenke leisten sehr viel länger ihren Dienst als man bislang dachte: acht von zehn Knieprothesen und sechs von zehn Hüftprothesen haben heute eine Haltbarkeit von mindestens 25 Jahren. Diese Daten veröffentlichten britische Forscher der Universität Bristol in der Fachzeitschrift Lancet (2019; […]

Medizinischer Campus Bremerhaven – Alleinstellungsmerkmale

Der Nordsee-Zeitung vom 17. Januar 2019 war zu entnehmen, dass ein Vorschlag des Wissenschaftsressorts auf dem Tisch liegt, demzufolge die Universität Bremen mit den Bremer und Bremerhavener Kliniken ein gemeinsames Konzept für eine medizinische Fakultät entwickeln soll. Dass Bremerhaven hierbei expressis  verbis genannt wurde, ist ein großer Erfolg, allerdings auch nur ein erster Schritt, so […]

Verletzungen und Verschleiß

Gemäß einer großen Datenbank (EPI database: epidemiology database) sind die Kniegelenke mit 61% am häufigsten von Arthrose betroffen gefolgt von den Füßen (30%), den Händen (23%) und den Hüften (17%). Rein rechnerisch ergibt sich dabei eine Summe von mehr als 100%. Dies erklärt sich dadurch, dass bei Arthrose Patienten auch unterschiedliche Gelenke befallen sein können. […]

Nächste Seite »