Schlagwort: Nordsee

Sportmedizin

Die Sportmedizin ist ein Fachbereich der Medizin, der sich mit der Wechselwirkung von Sport und Körper befasst. Dabei behandelt die Sportmedizin die medizinischen Fragen von Bewegung und Bewegungsmangel und die damit einhergehenden Folgen für den Körper. Zentrales Anliegen ist dabei die Erforschung der Wirkungen körperlicher Aktivität auf den Organismus. Darüber hinaus umfasst das Therapiespektrum ebenfalls […]

Ein neues Hüft- oder Kniegelenk in Corona-Zeiten?

AE: Opioide zur Schmerzlinderung vermeiden Freiburg, September 2020 – Seit Beginn des Lockdowns in der Corona-Pandemie mussten hierzulande hunderttausende nichtakute Operationen verschoben werden.So verzeichnete etwa das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) im März und April dieses Jahres einen Rückgang von 79 Prozent der Operationen zum Arthrose bedingten Hüftersatz im Vergleich zum Vorjahr (1). Auch wenn […]

Bewegungsstörungen

Patienten mit einer Bewegungsstörung können zum Beispiel eine Spastik oder eine schlaffe Lähmung haben. Diese kann angeboren oder erworben sein. Dieser Bereich der Orthopädie macht ein klassisches Krankheitsbild aus, dass heute allerdings nicht mehr die größte Gruppe an Patienten ausmacht. Aber, gerade bei diesen Patienten ist es von Bedeutung, durch verschiedenste orthopädische Maßnahmen einerseits eine […]

Verletzungen und Verschleiß

Gemäß einer großen Datenbank (EPI database: epidemiology database) sind die Kniegelenke mit 61% am häufigsten von Arthrose betroffen gefolgt von den Füßen (30%), den Händen (23%) und den Hüften (17%). Rein rechnerisch ergibt sich dabei eine Summe von mehr als 100%. Dies erklärt sich dadurch, dass bei Arthrose Patienten auch unterschiedliche Gelenke befallen sein können. […]